Augmented Reality Sandbox

(v.l.n.r. Adrian Müller,Vincent Schmidt, Jan Wegele)

Die Augmented Reality (AR) Sandbox besteht aus einer realen Sandlandschaft, die nach Belieben geformt werden kann. Das entsprechende Höhenmodell wird in Echtzeit gescannt und auf den Sand projiziert. Somit können geomorphologische und topographische Sachverhalte veranschaulicht werden. Wir haben dazu eine Sandbox gebaut, auf die wir mit Hilfe eines Beamers ein Höhenschichtenmodell projiziert. Die Sandoberfläche wird mit Hilfe einer 3D-Kamera erfasst und in Höhendaten umgewandelt.

Projekt von: Adrian Müller,Vincent Schmidt, Jan Wegele
(alle Gymnasium Überlingen)

Betreut von Geo- und Raumwissenschaften
Michael Paret und Lukas Locher

Platzierung/Sonderpreis —