Zum Abschied ein weiterer Titel für Raphael Heyn

Am Freitag, den 20.07.18, wurde der Titel im Tischtennis ohne Altersbegrenzung ausgespielt.
Bei diesem Turnier hat die Meldung von Raphael Heyn dazu geführt, dass einige Spieler ohne Hoffnung auf Erfolg auf eine Meldung verzichteten. Lediglich 7 Spieler meldeten an diesem Freitag, also 6 tapfere Gegner für den letztmalig antretenden Raphael Heyn, der mittlerweile in der Landesliga der Herren aktiv ist.
Nach den traditionellen Gruppenspielen kam es zu den Halbfinalspielen von Raphael Heyn gegen Paul Hauser und Philipp Schappeler gegen Janek Wolf. Bereits diese Partien waren sehr hochklassig für ein Schulturnier und im Finale konnte der große Favorit Raphael gegen Philipp mit 3 zu 1 Sätzen gewinnen.
Zum diesjährigen Titel gratuliere ich Raphael Heyn sowie dem zweitplatzierten Philipp Schappeler recht herzlich und wünsche beiden alles Gute für die Zeit nach dem Abitur.

Marco Napoletano