„Nur noch schnell die Welt retten…?!“ Das Kind in der Krippe als Gegenmodell zu Superman

Schüler*innen unterschiedlicher Klassenstufen gestalteten am 20.12.2019 den Weihnachtsgottesdienst des Gymnasiums Überlingen in der Susokirche. Im Vorfeld hatten sie sich im Unterricht mit virulenten Themen und Problem der Gegenwart auseinandergesetzt und herausgearbeitet, welche positiven Impulse, Antworten und Lösungen diesbezüglich vom christlichen Glauben ausgehen. In szenischem Spiel, in und Texten veranschaulichten sie ihre Ideen und Überlegungen und ließen so die Schulgemeinschaft daran teilnehmen.

Betreut wurden die Schüler*innen bei ihren Vorbereitungen von Birgitta Körner und Andreas Bücklein.

Herr Nyc sorgte mit den vielen Sänger*innen des Unterstufenchores für eine ganz besondere musikalische Umrahmung des Gottesdienstes.

Für viele Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Überlingen sowie für Gäste und Freunde des Gymnasiums war die Feier eine schöne Einstimmung in die beginnenden Weihnachtsferien.